Wilhelm Traugott Krug

El Vikipedio, la libera enciklopedio
Saltu al: navigado, serĉo

Wilhelm Traugott Krug (* 22-an de junio 1770 en Radis ĉe Wittenberg; † 12-an de januaro 1842 en Lepsiko) estis germana filozofo.

Traktaĵoj (selekto)[redakti | redakti fonton]

  • System der theoretischen Philosophie; Königsberg 1806-10, 3 Bände; 1. Band, 3. Auflage 1825; 2. Band, 3. Auflage 1830; 3. Band, 2. Auflage 1823
  • Geschichte der Philosophie alter Zeit; Leipzig 1815, 2. Auflage 1826)
  • System der praktischen Philosophie; Königsberg 1817-19, 3 Bände; 2. Auflage 1829-38
  • Handbuch der Philosophie und philosophischen Literatur; Leipzig 1820-21, 2 Bände; 3. Auflage 1828
  • Geschichtliche Darstellung des Liberalismus alter und neuer Zeit; Leipzig 1823
  • Grundlage zu einer neuen Theorie der Gefühle und des sogenannten Gefühlvermögens; Königsberg 1824
  • Dikäopolitik, oder neueste Restauration des Staats mittels des Rechtsgesetzes; Leipzig 1824
  • Allgemeines Handwörterbuch der philosophischen Wissenschaften; Leipzig 1827-28, 4 Bände; 5. Band 1829-34; 2. Auflage 1832-1838
  • Universalphilosophische Vorlesungen für Gebildete beiderlei Geschlechts; Neustadt an der Orla 1831
  • Schelling und Hegel. Oder die neueste Philosophie im Vernichtungskriege mit sich selbst begriffen; Leipzig 1835 (komplett bei Google Books)
  • Gesammelte Schriften; Braunschweig und Leipzig 1830-1841, 12 Bände

Literaturo[redakti | redakti fonton]

  • Walther Killy (Hg.): Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache (15 Bände). Gütersloh, München: Bertelsmann-Lexikon-Verl., 1988-1991 (CD-ROM: Berlin 1998, ISBN 3-932544-13-7)
  • Uwe Backes: Der Philosoph Wilhelm Traugott Krug: Seine Stellung im vormärzlichen Liberalismus und sein Wirken für die Judenemanzipation in Sachsen, in: Bausteine einer jüdischen Geschichte der Universität Leipzig (Leipziger Beiträge zur Jüdischen Geschichte und Kultur Bd. IV), hrsg. Stephan Wendehorst, Leipzig 2006, S. 483-504.

Eksteraj ligiloj[redakti | redakti fonton]