Burgo Coraidelstein

El Vikipedio, la libera enciklopedio
Salti al navigilo Salti al serĉilo
burgo Coraidelstein
Burg Coraidelstein.JPG

La burgo Coraidelstein, ankaŭ nomata burgo Klotten, estas ruino de deklivburgo sur alteco de 177 m sur montosupro ĉe la rivero Mozelo supre de la komunumo Klotten en la distrikto Cochem-Zell, germana federacia lando Rejnlando-Palatinato.

Historio[redakti | redakti fonton]

Priskribo[redakti | redakti fonton]

Literaturo[redakti | redakti fonton]

  • Alfons Friderichs: Ein Besuch auf der Veste in Klotten, in: Heimatbeilage der Rhein-Zeitung, Dezember 1966.
  • Alfons Friderichs: Auf der "Veste" in Klotten, in Rhein-Zeitung vom 2. Dezember 1966.
  • Alfons Friderichs: Reichsburg Klotten im Gang der Jahrhunderte, in: Trierische Landeszeitung, Heimatbeilage "Die Brücke" März 1967.
  • Alfons Friderichs: Klotten und seine Geschichte, Briedel 1997, 158/81
  • Alfons Friderichs: Klotten an der Mosel mit Burg Coraidelstein, Rheinisches Kunststättenheft Heft 8/1969; 2. veränderte Auflage 1980, Heft 120;
  • Uschi Friderichs: Von der Römerfeste zur Töpferburg, in: Kreisjahrbuch Cochem-Zell, 1988, 237/45.
  • Alexander Thon, Stefan Ulrich: „Von den Schauern der Vorwelt umweht ...“ Burgen und Schlösser an der Mosel. Schnell & Steiner, Regensburg 2007, p. 34–37.
  • Alexander Thon: Zwischen Reich, rheinischer Pfalzgrafschaft und Erzbistum Trier - Neue Erkenntnisse zur hochmittelalterlichen Geschichte der Burgen Bischofstein, Cochem und Klotten. In: Olaf Wagener (Hrsg.): Die Burgen an der Mosel. Akten der 2. internationalen wissenschaftlichen Tagung in Oberfell an der Mosel. Görres, Koblenz 2007, p. 62–82.

Eksteraj ligiloj[redakti | redakti fonton]

] Ebidat, 482.