Johann Friedrich Ernst Albrecht

El Vikipedio, la libera enciklopedio
Salti al navigilo Salti al serĉilo

Johann Friedrich Ernst ALBRECHT (pseŭdonimo: J.F.E. Stade; naskiĝinta en la 11-a de majo 1752 en Stade, mortinta en la 11-a de marto 1814 en Altona) estis germana kuracisto kaj verkisto.

Vivo[redakti | redakti fonton]

Albrecht studis de 1769 en Erfurto medicinon kaj estis de 1776-80 persona kuracisto de la grafo Manteuffel en Talino. Li akompanis la edzinon Sophie Albrecht en teatrovojaĝoj kaj kontaktis pere de ŝi ankaŭ Friedrich Schiller. Post mallonga okupiĝo kiel librovendisto en Dresdeno kaj teatrestro en Altona (1796) li perlaboris la vivon per kuracado en Altona.

Graveco[redakti | redakti fonton]

Albrecht estis reprezentanto de la distraj verkistoj dum la epoko de germana klasiko/romantiko. Liaj interesoj estis multflanke. Uzante la personaron de trivialaj romanoj li skribis, ofte helpate de la edzino, pli ol 80 romanojn pri kavaliroj kaj rabistoj kaj dramojn.

En 1779-82 li eldonis trakukon de filozofiaj verkoj de Jean Jacques Rousseau, en la 1795-a jaro prozan prilaboron de la goeta verko Mitschuldigen sub la titolo Alle strafbar. En 1808 li eldonis la prozan version de Dom Carlos kiun prizorgis la aŭtoro Ŝilero mem.

Kiel kuracisto li gravis ankaŭ pro klerigo de la popolo per facile kompreneblaj fakverkoj.

Verkoj (elekto)[redakti | redakti fonton]

Beletraĵoj[redakti | redakti fonton]

  • Der unnatürl. Vater, Trauerspiel, Erfurt 1776
  • Waller u. Natalia, Eine Gesch. in Briefen, Wesenberg 1779/80
  • Therese v. Edelwald, Eine Klostergesch., Frankfurt 1784; Lauretta Pisana od. Leben einer ital. Buhlerin, aus Rousseaus Schrr. u. Papieren dramat. bearb., 2 Bde., Leipzig 1789
  • Dolko, d. Bandit, Zeitgenosse Rinaldo Rinaldinis, 1801
  • Die fünf Totenköpfe, Eine schauerlich abentheuerl. Gesch., 2 Bde., 1810.

Verkoj kun politika enhavo[redakti | redakti fonton]

  • Gespräche die Maurerey betreffend. Nebst einem Anhang von Rosenkreuzern. (1785)
  • Dreyerley Wirkungen, eine Geschichte aus der Planetenwelt (1789)
  • Die Engländer in Amerika. Ein Schauspiel in vier Aufzügen (1790), Wehrhahn, Laatzen 1998, ISBN 3-932324-13-7.
  • Die Kolonie. Schauspiel (1792)
  • Die Befreyung. Schauspiel (1798)
  • Altona vor hundert Jahren. Schauspiel (1804)

Medicinaj fakverkoj[redakti | redakti fonton]

  • Vernünftige Gesundheitspflege (1808)
  • Der Kinderarzt (1808)
  • Chirurgischer Rathgeber (1808)
  • Der Augenarzt (1809)
  • Die Heimlichkeiten der Frauenzimmer (1809)
  • Hülfe für alle, die an hypochondrischen oder hysterischen Übeln leiden (1809)
  • Allgemeines Hülfsbuch für das weibliche Geschlecht (1809)
  • Die Kopfschmerzen (1809)
  • Die Krankheiten des Gehörs (1809)
  • Die Kuhpocken oder Vaccination (1809)
  • Sichere Mittel gegen das Zahnweh oder der kleine Zahnarzt (1809)
  • Von der Krankheit und Heilart der Pollutionen beider Geschlechter (1809)
  • Der weibliche Busen, nebst Mitteln, seine Schönheit zu erhöhen und ihn gesund zu erhalten (1810)
  • Der Beischlaf nebst einer vernünftigen Anweisung, wie man sich dabei zu verhalten habe (1810)
  • Vollständiges Fieberbuch für alle Fieberkranken (1810)
  • Häusliches Handbuch der Wundarzneykunst (1810)
  • Diätetisches Handbuch für Kaufleute (1810)
  • Sichere Hülfe für alle, die an der güldenen Ader oder Hämorrhoiden leiden (1810)
  • Sichere Hülfe für Schwindsüchtige (1810)
  • Hülfsbuch für alle, die an Schwäche der Geschlechtstheile leiden (1810)
  • Allgemeines Hülfsbuch für das männliche Geschlecht (1810)
  • Husten, Katarrh und Schnupfen (1810)
  • Die Krankheiten der Haut, Ausschläge genannt (1810)
  • Allgemeines und vollständiges Lehrbuch zur Heilung aller venerischen Krankheiten, Kunst sie zu erkennen, zu behandeln, und im Nothfall, wenn man ohne Arzt ist, sich selbst davon zu befreyen (1810)
  • Rathgeber bei rheumatischen Schmerzen oder sogenannten Flüssen (1810)
  • Rathgeber für Schwangere, Gebährende und Wöchnerinnen (1810)
  • Die Wurmkrankheiten (1810)
  • Der Rathgeber in Krämpfen, besonders im Magenkrampfe (1811)
  • Praktischer Rathgeber gegen die Gicht (1811)
  • Die Ruhr, ihre Erkenntniß und sichere Heilmittel (1811)
  • Die Schleimkrankheiten (1811)
  • Die monatliche Reinigung des zweiten Geschlechts (1812)
  • Populärer Unterricht in Geburtshülfe (1812)

Eksteraj ligiloj[redakti | redakti fonton]